Verband Deutscher Highland-Cattle
Züchter und Halter e.V.

Highland-Cattle
cholesterinarm   schmackhaft   delikat

Highland Beef Germany

Hochlandrinderfleisch ist ein langsam wachsendes, qualitativ sehr hochwertiges und gesundes Produkt, das absolut natürlich heranwächst. Es ist ein feinfaserig marmoriertes, cholesterinarmes Rindfleisch mit einzigartiger Geschmacksfülle.Da die Nachfrage nach solch qualitativ hochwertigem Fleisch ständig zunimmt, versuchen die Züchter auch diesen Wünschen gerecht zu werden.

Hochlandrind

ist das beste Fleisch auf dem Markt. Keine andere Rasse schafft es in dieser Liega mitzuhalten. Das ist Grund genug, Hochlandrinder zu züchten und das Fleisch zu veredeln.“

Zitat von Christian Tasch, Österreich

Anna Scheffer

Hochlandrindfleischexpertin aus Österreich

Der Geschmack, eine Mischung aus Jungwild und Rind, zeigt im rohen Zustand die Würze der Natur. Das Fleisch spiegelt das Wilde und Bodenständige dieser Rinderrasse. Dabei ist auch zu beachten, wo wächst das Rind auf, was bekommt es zu fressen und wie alt ist es, wenn es geschlachtet wird. Auch der Schlachtvorgang, sowie die Fleischreifung spielen eine große Rolle, damit ein exzellentes Endprodukt möglich wird. Das Fleisch des Hochlandrindes ist nicht nur wegen seinem Geschmack sehr beliebt, es hat auch weniger Cholesterin und weniger Fett. 

In der Zubereitung ist weniger mehr. Mit Kräutern, etwas Salz, Butter und Honig wird der Grundgeschmack dieses gehaltvollen Fleisches verstärkt. Nicht nur Edelteile, wie Filet und Rücken werden zum Grillen und Kurzbraten verwendet. Es wird alles verarbeitet und von der Nasenspitze bis zu den Fersen zu schmackhaften Köstlichkeiten verarbeitet. Eine besonders gut geeignete Zubereitungsart ist das Garen auf Niedertemperatur oder auch das Kochen am Holzofen und im Backrohr.

Viele verschiedene Rezepte finden Sie in meinem Kochbuch „Feinstes von Hochlandrind“.

Buchbestellung HIER

Rezeptideen

zunge-in-madeira-rezept-bild-nr-3435

ZUNGENRAGOUT AUS DEM SCHAUMBURGER LAND

Die Zunge in ca. 3 l Wasser mit dem Suppengrün auf mittlerer Stufe garen. Vorher
etwas Fleisch von der Unterseite der Zunge abschneiden und an die Seite legen. Nach ca. 2 Stunden (je nach Größe) die Zunge aus der Brühe nehmen und mit kaltem Wasser
abschrecken, dann lässt sich die Haut besser abziehen. 

 

VDHC Highland Beef Logo

Wir suchen DEINE Rezeptidee!

VDHC Highland Beef Logo

Wir suchen DEINE Rezeptidee!

VDHC Highland Beef Logo

Wir suchen DEINE Rezeptidee!

Die Direktvermarkter